Celaflor Celaflor® Rasen-Unkrautfrei Weedex®

Breit wirksames systemisches Rasenherbezid

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • NEU: Anwendung zum Spritzen und zum Gießen
  • Bekämpft wurzeltief mehr als 40 Unkrautarten
  • Sehr gute Rasenverträglichkeit
  • Nicht bienengefährlich

Ähnliche Produkte:

Celaflor Hunde- und Katzenstopp

Beschreibung

Inhaltsstoffe:

  • 70 g/l 2,4-D (84,3 g/l Dimethylamin-Salz)
  • 70 g/l MCPA (85,7 g/l Dimethylamin-Salz)
  • 20 g/l Dicamba (24,1 g/l Dimethylamin-Salz)
  • 42 g/l Mecoprop-P (50,8 g/l Dimethylamin-Salz)

Beschreibung:

Dieser Weedex enthält vier wichtige Wirkstoffe. Dieser wird über das Blatt als auch in geringem Umfang über die Wurzeln aufgenommen. Die Wirkstoffe verteilen sich dann systematisch in der ganzen Pflanze. Die 4-fach Verbindung sorgt für ein breites Wirkungsspektrum.

Folgende Unkräuter können damit bekämpft werden:

  • Löwenzahn, Gänseblümchen, Weißklee, Gundermann, Ehrenpreis, Sauerklee, Kratzdistel

Das Produkt verfügt über eine gute Rasenverträglichkeit. Durch die niedrige Konzentration ist es für Bienen nicht gefährlich und kann auch bei blühenden Unkräutern verwendet werden.

Gut anwendbar:

  • Ackersenf, Binsen, Breitwegerich, Brunelle/Braunelle, Echter Steinklee, Fingerkraut, Ehrenpreis, Gänsefuß, Gänseblümchen, Gartenschaumkraut, Gemeines Kreuzkraut, Gewöhnliches Ferkelkraut, Gewöhnlicher Hornklee, Großer Sauerampfer, Gundermann, Hederich, Hirtentäschel, Hornkraut, Jakobskreuzkraut, Kleiner Sauerampfer, Klettenlabkraut, Knolliger Hahnenfuß, Kratzdistel, Kriechender Hahnenfuß, Löwenzahn, Melde, Mittlerer- und Spitz-Wegerich, Rainkohl, Sauerklee, Schafgarbe, Vogelknöterich, Vogelmiere, (Weiß-)klee, Wicken, Wilde Möhre, Windenknöterich

Weniger gut anwendbar:

  • Giersch, Schachtelhalm, Bärenklau, Wiesenkerbel

Nicht ausreichend bekämpfbar:

  • Gräser, Moose

Pflanzenverträglichkeit:

  • Auf einzelne Grasvarietäten können im Ansaatjahr wegen der gegebenen Sortenvielfalt Unverträglichkeiten nicht ausgeschlossen werden. Daher darf Celaflor® Rasen-Unkrautfrei Weedex® erst ab dem ersten Standjahr eingesetzt werden.

Anwendungszeit:
April bis September

Gebrauchsanweisung:

  • Anwendungszeitpunkt: Während der Vegetationsperiode, April bis September. Nicht im Ansaatjahr verwenden. Maximal 1 Anwendung in der Kultur beziehungsweise pro Jahr. Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/Mähgut nicht verfüttern.


Ansetzen und Ausbringen der Gießbrühe.

  • Beispiel für 1l Gießbrühe (ausreichend für 1 qm): 1 ml Celaflor® Rasen-Unkrautfrei Weedex® in 500 ml Gießwasser geben. Gegebenenfalls Dossierbecher mit klarem Wasser nochmals ausspülen, Spülwasser in die Kanne geben und mit der noch fehlenden Wassermenge auf 1 Liter auffüllen. Gießbrühe umrühren. Gießen mit Gießrechen oder Gießbrause auf gut entwickelten Unkräutern oder im Rosettenstadium.
  • Gießgeräte nach Einsatz gründlich auf unversiegeltem Boden zunächst mit Wasser, dann mit Spülmittellösung reinigen. Reinigungswasser auf die zuvor behandelte Fläche verteilen.

Wartezeit:

  • Freiland, Rasen, Gras und Heu: Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (beispielsweise Ernte) verbleibt beziehungsweise die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.

Zusätzliche Hinweise zur Anwendung:

  • Celaflor® Rasen-Unkrautfrei Weedex® wirkt ab circa 10 °C und sollte bei wüchsigem Wetter - nicht über 25 °C - eingesetzt werden. Während der Wachstumsperiode an gut entwickeltem Blattwerk anwenden, wobei zur sicheren Wirkung auf eine gleichmäßige Verteilung zu achten ist. 3 Tage vor und 4 Tage nach der Anwendung sollte der Rasen nicht gemäht werden.
  • Beim Einsatz von Celaflor® Rasen-Unkrautfrei Weedex® müssen die Blätter trocken sein und nach der
  • Anwendung für einige Stunden (6 Stunden) trocken bleiben. Unkräuter wie Weißklee zeigen schon nach wenigen Tagen sichtbare Veränderungen. Bei anderen Unkräutern wie Ehrenpreis kann es mehrere Wochen dauern, bis das endgültige Bekämpfungsergebnis erreicht ist. Dennoch kann circa 4 Tage nach der Anwendung von Celaflor® Rasen-Unkrautfrei Weedex® der nächste Rasenschnitt erfolgen.

Pflanzenschutzregisternummer Österreich: 3191-902
Handelsbezeichnung: Celaflor Rasen-Unkrautfrei Weedex

Marken: Celaflor

Erfahrungsberichte unserer Kunden

7 Erfahrungsberichte in Deutsch für Celaflor® Rasen-Unkrautfrei Weedex®

4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
9 (56%)
4 Sterne
6 (37%)
3 Sterne
1 (6%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

16 Bewertungen
7 Erfahrungsberichte auf Deutsch